Aktuelle Fragen zum Stockwerkeigentum

plädoyer 02/2018 vom | aktualisiert am

von

Das Gesetz lässt beim Stockwerkeigentum wichtige Fragen offen etwa zur Nutzung von Vermittlungsplattformen oder zur Unter­scheidung von nützlichen und ­luxuriösen baulichen Massnahmen. Eine Auseinander­setzung mit der Rechtsprechung.1

1. Einleitung


 


Stockwerkeigentum prägt den heutigen und den künftigen Immobilienmarkt, insbesondere im Wohnbereich. Das vom Volk am 3. März 2013 mit über 60 Prozent Ja-Stimmen verabschiedete neue Raumplanungsrecht bezweckt namentlich den haushälterischen Umgang mit dem Boden durch verdichtetes Bauen.2 Die tiefen Bankzinsen animieren viele Personen zum Erwerb von Wohneigentum. Auch die Zweitwohnungsinitiative, die po [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift plädoyer und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift plädoyer und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet