Buch: Sozialversicherungsrecht (Thomas Locher, Thomas Gächter)

plädoyer 03/2015 vom

von

Nach elf Jahren liegt endlich eine vollständig überarbeitete Neu­auflage des Grundrisses vor. Das Werk vermittelt einen breiten Überblick über die relevanten Bereiche, die Orientierung fällt dank detailliertem Inhaltsverzeichnis, Schlagwort- und Gesetzesregister leicht. Etwas kurz ist das Kapitel zur praktisch bedeut­samen Leistungskoordination ­ausgefallen.

Den Autoren gelingt es, die teilweise komplexe Materie gut verständlich darzustellen, wobei sich das Fehlen von Fussnoten und der weitgehende Verzicht auf Literaturverweise positiv auf den Lesefluss auswirken. Auch wenn das Werk primär als Lehrmittel konzipiert ist, stellt es auch für Praktikerinnen und Praktiker ein wertvolles Hilfsmittel dar und gehört in jede Fachbibliothek.

Bewertung: Standardwerk zum Sozialversicherungsrecht.

Thomas Locher, Thomas Gächter
Grundriss des ­Sozialversicherungsrechts, 
4. Auflage Stämpfli, Bern 2014, 736 Seiten, Fr. 158.–

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Detektive: Gächter kritisiert Bundesbüchlein

Aktuelle Entwicklungen im Sozialversicherungsrecht

Bücher: Sozialversicherungsrecht