Bücher: Gesellschaftsrecht

plädoyer 03/2018 vom

von

Der Gewährleistungsstaat löste den Wohlfahrtsstaat ab. Bei der Aufgabenerfüllung erfolgte eine Verlagerung zum vermehrten Einbezug von Dritten für staatliche Leistungen. Die Disser­tation untersucht die Instrumente, die dem Staat zur strategischen Steuerung einer Aktiengesellschaft mit staatlicher ­Beteiligung zur Verfügung stehen. So unter anderem regulatorische und aktionsrechtliche ­Instrumente, die Entsendung von staatlichen Vertretern in den Verwaltungsrat und die Festlegung von Strategiezielen. 

Weiter werden die Sonder­aspekte zur Gleichbehandlung der Aktionäre, zu divergierenden Staats- und Gesellschaftsinteressen, zur möglichen Grundrechtsbindung und zu den verantwortlichkeitsrechtlichen Folgen durch die Einflussnahme des Staates untersucht. 

Bewertung: Ein Diskussionsbeitrag zur Ausgestaltung des Service public. 

Gesellschaftsrecht
Roman S. Gutzwiller 
Die Einflussmöglichkeiten des Staates auf die Strategie einer Aktiengesellschaft mit ­staatlicher Beteiligung
Dike, Zürich/St. Gallen 2017; 
XCVII + 454 Seiten; Fr. 98. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift plädoyer und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift plädoyer und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Bücher: Gesellschaftsrecht