Bücher: Gesellschaftsrecht

plädoyer 02/2019 vom

von

An der 12. Auflage des Werks lässt sich die hohe legislative Dynamik im Gesellschaftsrecht im weiteren Sinn ablesen. Die Autoren beschränken sich nicht auf die Darstellung des geltenden Rechts, sondern berücksichtigen auch die laufende Aktienrechtsreform. Behandelt werden ferner Handelsregisterrecht, Buchführung und Rechnungs­legung, Konzern- und Holding­recht sowie Umstrukturierungen.

Die umfassende Darstellung spiegelt sich am Umfang, der sich im Vergleich zur Erstauflage nicht weniger als vervierfacht hat. Die Autoren versuchen, der Ausweitung mit zwei Schriftgrössen zu begegnen (Normalschrift für Grundsätzliches, kleinere Schrift für die Vertiefung). Trotzdem beginnt das Werk, das auch durch den moderaten Preis besticht, den Rahmen eines Lehrbuchs langsam zu sprengen. 

Bewertung: Referenzwerk für das schweizerische Gesellschaftsrecht.

Gesellschaftsrecht
Arthur Meier-Hayoz, Peter Forstmoser und Rolf Sethe
Schweizerisches Gesellschaftsrecht
Stämpfli, Bern 2018, 
1020 Seiten, Fr. 155.–

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Bücher: Gesellschaftsrecht

Bücher: Gesellschaftsrecht

Bücher: Sozialversicherungsrecht