Bücher: Raumplanungsrecht

plädoyer 03/2019 vom

von

Der dritte Band des Praxiskommentars behandelt die Ziele und Grundsätze des Raumplanungsgesetzes (RPG) sowie die Richt- und Sachplanung. Dabei wird die Methode der Interessen­abwägung bei der Anwendung der Planungsgrundsätze nachvollziehbar dargestellt. 

Die Stärke des Kommentars liegt in den stringenten Erläuterungen und Argumentationen. Ausführlich werden die Bestimmungen zum kantonalen Richtplan, der zentral für die Siedlungsentwicklung ist, erklärt. So wird auf die Bedeutung, den ­Inhalt und das Verfahren des Richtplans detailliert eingegangen. Die bessere Steuerung der Siedlungsentwicklung durch den Richtplan war ja auch zen­traler Gegenstand der RPG-­Revision von 2013. Anschlies­send werden die Planungsinstrumente des Bundes behandelt. 

Bewertung: Weckt Vorfreude auf Band 4 (Baubewilligung, Verfahren, Rechtsschutz).

Raumplanungsrecht
Heinz Aemisegger, Pierre Moor, Alexander Ruch, Pierre Tschannen (Hrsg.) 
Praxiskommentar RPG: ­­
Richt- und Sachplanung, ­Interessenabwägung 
Espace Suisse und Schulthess, 
Zürich 2019, 526 Seiten, Fr. 188.–

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Bücher: Baurecht

Bücher: Raumplanungsrecht

Bücher: Raumplanungsrecht