Bücher: Strafvollzugsrecht

plädoyer 06/2016 vom

von

Das Lehrbuch wird nun bereits in dritter Auflage vorgelegt. Es leistet nach wie vor wichtige Pio­nierarbeit, ist es doch in der Schweiz immer noch das einzige Lehrbuch in einem zu Unrecht stiefmütterlich behandelten Rechtsgebiet. Damit ­bietet es sowohl Studenten wie ­Praktikern eine unentbehrliche ­Orientierungshilfe. Neben Andrea Baechtold wirken neu Jonas Weber und Ueli Hostettler als Autoren mit. 

Da das Gebiet im Bundesrecht nicht abschliessend ­geregelt ist, wird auch auf kantonales Recht und Strafvollzugs­konkordate eingegangen. Die Autoren gehen ­um­fassend auf die Rechtslage und auf die Rechtswirklichkeit des Straf- und Massnahmenvollzugs bei Erwachsenen ein und ver­folgen damit einen interdiszi­plinären Ansatz.

Bewertung: Ein Muss für jede Kanzlei mit strafrechtlichem Schwerpunkt.

Strafvollzugsrecht
Andrea Baechtold, Jonas ­Weber und Ueli Hostettler 
Strafvollzug. Straf- und Massnahmenvollzug an Erwachsenen in der Schweiz, 3. Auflage
Stämpfli, Bern 2016, 390 Seiten, Fr. 85.–

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Bücher: Haftpflichtrecht

Bücher: Zivilrecht

Bücher: Haftpflichtprozess