Bücher: Überwachung

plädoyer 04/2018 vom

von

Der erste Teil dieses umfassenden Werks zum Überwachungsrecht führt gekonnt in die für Laien sonst nur schwer verständliche Materie des technischen Fernmeldeverkehrs ein. 

Thema bilden dabei nebst den Systemen des Telefon- und ­Internetverkehrs vor allem der sachliche, örtliche sowie persönliche Geltungsbereich der Überwachung im Strafprozess.Dann folgt die Kommentierung der relevanten Bestimmungen der StPO sowie ein vollständiger Kurzkommentar zum Büpf, ­beides aktualisiert auf die seit März 2018 gültigen Regelungen. Der Kommentar zum Büpf wurde bewusst knapp gehalten und auf Fragen beschränkt, die vor allem für Strafverfolger ­relevant sind. Umfangreicher sind die Erläuterungen zur StPO, die an Breite und Tiefe keine Wünsche offenlassen.

Bewertung: Eine unverzichtbare ­Ergänzung zum StPO-Kommentar. 

Überwachung
Thomas Hansjakob
Überwachungsrecht der Schweiz, Kommentar zu Art. 269 ff. StPO und zum BÜPF
Schulthess, Zürich 2018, 
576 Seiten, Fr. 189.– 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Bücher: Zweifel an der heilenden Wirkung von Strafanstalten

Bücher: Menschenrechte

Bücher: Arbeitsgesetz