Bücher: Zivilprozessrecht

plädoyer 03/2019 vom

von

Dem weiten Tätigkeitsgebiet der Geehrten entsprechend, widmet die Festschrift für Jolanta Kren Kostkewicz 41 Beiträge namhafter Autoren dem nationalen und internationalen Privat- und Zivilverfahrensrecht, dem Schiedsverfahrensrecht, dem Schuldbetreibungs- und Konkursrecht sowie einer rechtsvergleichenden Betrachtung spezieller Fragen. 

Die Autoren greifen aktuelle Fragestellungen der Gesetzgebung und Rechtsprechung auf. Die Beiträge sind auch für Praktiker interessant. So die Übersicht zum Fristenrecht der ZPO oder die Darstellung der bundesgerichtlichen Rechtsprechung zu Klagehäufung. Eingang in den Sammelband findet zudem die aktuelle Revision des Bundesgesetzes über das internationale Privatrecht zum internationalen Schiedsverfahrens- und Insolvenzrecht.

Bewertung: Lesenswerte Beiträge zum nationalen und internationalen Zivilverfahrensrecht. 

Zivilprozessrecht
Alexander R. Markus, ­Stephanie Hrubesch-Millauer, Rodrigo Rodriguez (Hrsg.)
Zivilprozess und Vollstreckung national und international – Schnittstellen und Vergleiche 
Stämpfli, Bern 2018
858 Seiten, Fr. 158.–

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Rezension: Rechtsöffnung und Zivilprozess - national und international

Bücher: Vertragsrecht

Bücher: Migrationsrecht