Die wichtigsten Entscheide im Strafrecht und Strafprozessrecht

plädoyer 06/2017 vom

von

Ein Überblick über die Praxis des Bundes­gerichts im Strafrecht und Strafprozessrecht der vergangenen zwölf Monate.1

1. Strafrecht



1.1 Allgemeine ­Bestimmungen



Art. 30 StGB (Strafantrag): Wer sich im Rahmen eines Offizial­delikts (in casu: Brandstiftung) als Zivilkläger konstituiert, stellt bezüglich allfälliger Antragsdelikte (in casu: Sachbeschädigung) nicht rechtsgültig Strafantrag. Die adhäsionsweise Geltendmachung ­einer Zivilforderung allein genügt nicht, um als Verlautbarung des bedingungslosen Willen [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift plädoyer und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift plädoyer und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Die wichtigsten Entscheide im Strafrecht

Aktuelle Rechtsprechung im Strafrecht und Strafprozessrecht

Bücher: Strafrecht