Gesucht: Das Fehlurteil des Jahres

plädoyer 6/13 vom

Jeweils zum Jahresabschluss sucht plädoyer das ­Fehlurteil des Jahres.

Infrage kommen rechtskräftige Urteile aus dem Jahr 2013 aus allen Rechtsgebieten. Bitte senden Sie Ihren Vorschlag bis zum 10. Dezember an:

Redaktion plädoyer, Postfach 431, 8024 Zürich, oder an
redaktion@plaedoyer.ch

Eine Jury von Professoren aus verschiedenen Rechtsgebieten wird das Fehlurteil des Jahres 2013 küren.
Der Entscheid wird in der nächsten Ausgabe von plädoyer publiziert.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Fehlurteil 2017: “Bedenkliche Signalwirkung”

Fehlurteile 2015: Die Sieger

Fehlurteil 2014: Stossender Verfahrensfehler

Aktuelles Heft

Musterbrief: Einsicht in Urteile

So erhalten Journalisten Einsicht in Urteile. Ein Leitfaden von Dominique Strebel

Dossier: Landesverweisung nach Art. 66a StGB

Die Landesverweisung nach Art. 66a StGB als strafrechtliche Sanktion
von Gerhard Fiolka, Luzia Vetterli

Härtefallklausel und migrationsrechtliche Auswirkungen der Landesverweisung
von Marc Busslinger, Peter Uebersax

Verfahrensfragen bei der strafrechtlichen Landes­verweisung und der migrationsrechtlichen Aufenthaltsbeendigung
von Niklaus Ruckstuhl

Blog: www.swissblawg.ch

Blog: www.strafprozess.ch

Ein von plädoyer unabhängiger Blog zu Fragen des Straf- und Strafprozessrechts.

Blog: www.lawblogswitzerland.ch

Neuigkeiten aus dem juristischen Berufsalltag.