Kantonale Strafgesetze: Vergessenes Schrifttum

plädoyer 05/2017 vom

von

Was im Schweizerischen Strafgesetzbuch  (StGB) steht, wird als Allgemeinwissen vorausgesetzt. Rechtsunkenntnis schützt vor Strafe nicht. Das Gleiche gilt für die kantonalen Strafgesetze, die es immer noch gibt. Ihre Gültigkeit ist auf den jeweiligen Kanton beschränkt. Wer ab und zu seinen Wohnkanton verlässt, eignet sich mit Vorteil ein Minimum an Basiswissen anderer Kantone an. Sonst drohen Bussen oder im schlimmsten Fall ­einige Tage Haft.



Die Gre [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift plädoyer und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift plädoyer und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Neues Geschäftsmodell der Strafverfolger

Überwachung: Baugesetz wirksamer als Datenschutz

Das Letzte: Kindesschutz bis zur Erschöpfung der Bestände