Neue Gefängnisse sind unnötig

plädoyer 06/2018 vom

von

Strafvollzug · Politiker beklagten immer wieder, die Gefängnisse seien überbelegt. Dagegen kennen sie nur ein Rezept: neue Gefängnisse. Für Experten ist klar: Die Überbelegung ist ein Pseudoproblem.

Gefängnis Champ-Dollon: Protest der Gefängniswärter gegen die Arbeitsbedingungen im Genfer Gefängnis (Bild: KEYSTONE)

Gefängnis Champ-Dollon: Protest der Gefängniswärter gegen die Arbeitsbedingungen im Genfer Gefängnis (Bild: KEYSTONE)

Die vollen Gefängnisse würden den Kanton Bern vor grosse Pro­bleme stellen, klagt das Kantonalberner Amt für Justizvollzug seit geraumer Zeit. So sagte der ­ehemalige Amtsvorsteher Thomas Freytag etwa gegenüber dem ­«Bieler Tagblatt»: «Der Kanton Bern weist auf Stufe der Regionalgefängnisse einen deutlichen Platz­unterbestand aus. Diese Plätze können nicht ausserkantonal kompensiert werden. Deshalb brauchen wir mittelfristig mehr Haftplätze.» 

Gleich tönt es im Kanton St. Gallen. Auch hier fordern die zuständigen Behörden «mehr Haftplätze». Mit Erfolg: Der Kanton plant zurzeit ein neues Re­gionalgefängnis für 60 Millionen Franken. Dasselbe im Kanton Graubünden. Dort ist der Neubau der  Justizvollzugsanstalt Realta in Cazis bereits beschlossene Sache. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift plädoyer und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift plädoyer und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Musterbrief: Einsicht in Urteile

So erhalten Journalisten Einsicht in Urteile. Ein Leitfaden von Dominique Strebel

Dossier: Landesverweisung nach Art. 66a StGB

Die Landesverweisung nach Art. 66a StGB als strafrechtliche Sanktion
von Gerhard Fiolka, Luzia Vetterli

Härtefallklausel und migrationsrechtliche Auswirkungen der Landesverweisung
von Marc Busslinger, Peter Uebersax

Verfahrensfragen bei der strafrechtlichen Landes­verweisung und der migrationsrechtlichen Aufenthaltsbeendigung
von Niklaus Ruckstuhl

Blog: www.swissblawg.ch

Blog: www.strafprozess.ch

Ein von plädoyer unabhängiger Blog zu Fragen des Straf- und Strafprozessrechts.

Blog: www.lawblogswitzerland.ch

Neuigkeiten aus dem juristischen Berufsalltag.