Neuerungen im Personenrecht, Familienrecht und Erbrecht

plädoyer 01/2016 vom

von

Ein Überblick über die wichtigsten Entscheide der vergangenen zwölf Monate im Personen-, Familien- und Erbrecht.

1. Personenrecht



Zum Personenrecht hat das Bundesgericht im Berichtsjahr keine Entscheide publiziert. Das heisst allerdings nicht, dass es sich nicht auch mit dem Personenrecht zu befassen hatte. Das Mitglied ­einer Gewerkschaft hatte gegen die Gewerkschaft auf Rechtsschutzleistungen geklagt. Es hatte die Klage an seinem eigenen Wohnort eingereicht, weil die Rechtsschutzleistung der Gewerkschaft gegenüber den Mitgliedern auf ­einem Konsumentenvertrag be [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift plädoyer und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift plädoyer und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Neuerungen im Personenrecht, Familienrecht und Erbrecht

Unterhaltsrecht: Die Tücken des hypothetischen Einkommens

Neuerungen im Personenrecht, Familienrecht und Erbrecht