Praktika im Asylbereich

plädoyer 02/2019 vom

von

Die Internationale Organisation für Migration (IOM) in Bern bietet Juristen sechs­monatige Vollzeitpraktika an. Die Praktikanten unterstützen IOM-Mitarbeiter bei der Koordination und Organisation der freiwilligen Rückkehr von Per­sonen aus dem Asylbereich oder Opfern von Menschenhandel. Zudem sind die Praktikanten bei der Organisation der freiwilligen Rückkehr tätig und wirken bei der Wiedereingliederung im Herkunftsland mit.  
 
Nebst einem abgeschlossenen Hochschulstudium sind aus­gezeichnete Französisch- oder Deutschkenntnisse sowie Englischkenntnisse nötig. Die ­Alterslimite liegt bei 36 Jahren. Die IOM Bern zahlt eine ­monatliche Unterstützung von bis zu 1250 Franken.  
 
0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Praktika bei Bundes­gerichten