Schluss mit den Trockenübungen

plädoyer 04/2018 vom

von

Studium · Nicht nur Theorie büffeln, sondern an konkreten Verfahren mitarbeiten: Das bietet die Human Rights Law Clinic in Bern.

Die Departemente Öffentliches Recht und Strafrecht der Universität Bern führen im Herbstsemester zum dritten Mal eine Human Rights Law Clinic durch – ein in der Schweiz einmaliges Angebot. Die drei involvierten Professoren Alberto Achermann, Jörg Künzli und Jonas Weber bieten den ­Studenten die Möglichkeit, zwei bis drei Semester lang an konkreten Fällen mitzuarbeiten: «Keine Trockenübungen», betont Achermann, assoziierter Professo [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift plädoyer und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift plädoyer und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Jus-Studium verliert an Beliebtheit

Laptop-Verbot an der Uni Bern

Unis vernachlässigen das Behindertenrecht