Inhaltsverzeichnis

alt

plädoyer 01/2017

Beiträge 1 - 10 von 43

Besser informiert als der Bund

plädoyer 01/2017 vom 30. Januar 2017

Asylanwalt · Der Berner Fürsprecher Gabriel ­Püntener hat sein Leben dem Kampf für die Asyl­suchenden verschrieben. Die mässige Qualität der Arbeit der Behörden kann ihn in Rage bringen.

weiterlesen

“Versicherungen nützen Unkenntnis der Leute aus”

plädoyer 01/2017 vom 30. Januar 2017

Observation · Für Markus Schmid ist klar: Bei Observ­a­­tionen durch ­Versicherungen schützt die Justiz die Privatsphäre der Betroffenen zu wenig. Stephan Fuhrer glaubt, dass Versicherer die ­Überwachung nur als letztes Mittel anwenden.

weiterlesen

Trump: Der Richter über die Richter

plädoyer 01/2017 vom 30. Januar 2017

USA · Die amerikanische Justiz steht vor einer konservativen Ära, denn der neue Präsident Donald Trump kann über 100 Richterposten neu besetzen. Und der Oberste Gerichtshof droht definitiv zum Spielball der Politik zu verkommen.

weiterlesen

“Die Misere ist nicht neueren Datums”

plädoyer 01/2017 vom 30. Januar 2017

Anwaltsausbildung · Werden angehende Anwälte genügend auf ihren Beruf vorbereitet? Exponenten aus Lehre und Praxis sind sich nicht einig.

weiterlesen

Röstigraben im Vollzug

plädoyer 01/2017 vom 30. Januar 2017

Bedingte Entlassungen · Seit rund 15 Jahren werden in der Schweiz immer weniger Gefangene bedingt entlassen. Vor allem in der Westschweiz ist die bedingte Entlassung die Ausnahme – obwohl sie laut Gesetz die Regel sein sollte.

weiterlesen

IV: Mutloser Entscheid des Bundesgerichts

plädoyer 01/2017 vom 30. Januar 2017

Teilzeitarbeit · Das Bundesgericht hat sein diskriminierendes Urteil zur Invaliditätsbemessung bei Teilzeit aufgehoben. Die Betroffene erhält eine halbe IV-Rente. Der Behindertenverband Procap kritisiert, dass das Urteil nicht für alle Teilzeitler gilt.

weiterlesen

Fachzeitschriften sind kein Auslaufmodell

plädoyer 01/2017 vom 30. Januar 2017

Publikationen · Eine frei zugängliche Datenbank mit allen publizierten Artikeln würde der Rechtswissenschaft einen grossen Dienst erweisen. Bis es so weit ist, bleibt die gedruckte Zeitschrift für die aktuelle Informationsversorgung unverzichtbar.

weiterlesen

Praktika: Der Studienort spielt eine Rolle

plädoyer 01/2017 vom 30. Januar 2017

Berufseinstieg · Anwaltskanzleien schauen bei der Vergabe einer Substitutenstelle oft darauf, an welcher Universität der Bewerber sein Studium abschloss. Denn Zürich und St. Gallen benoten strenger als Basel oder Luzern.

weiterlesen

Aufhebungsvertrag im Arbeitsrecht: Königsweg mit Absturzgefahr

plädoyer 01/2017 vom 30. Januar 2017

Aufhebungsverträge ­erfreuen sich in der ­Arbeitswelt grosser ­Beliebtheit. Sie bieten ­einige ­Vorteile, haben aber auch ihre Tücken.

weiterlesen

Strassburg pocht auf das Grundrecht auf Haftprüfung

plädoyer 01/2017 vom 30. Januar 2017

Die Schweiz muss bei der Haftprüfung ­nachbessern, um der EMRK zu genügen. Nötig sind eigentliche Strafvollstreckungs­gerichte. Ein Vorschlag für ein Verfahren für die Übergangszeit.

weiterlesen

Beiträge 1 - 10 von 43

Aktuelles Heft

Musterbrief: Einsicht in Urteile

So erhalten Journalisten Einsicht in Urteile. Ein Leitfaden von Dominique Strebel

Dossier: Landesverweisung nach Art. 66a StGB

Die Landesverweisung nach Art. 66a StGB als strafrechtliche Sanktion
von Gerhard Fiolka, Luzia Vetterli

Härtefallklausel und migrationsrechtliche Auswirkungen der Landesverweisung
von Marc Busslinger, Peter Uebersax

Verfahrensfragen bei der strafrechtlichen Landes­verweisung und der migrationsrechtlichen Aufenthaltsbeendigung
von Niklaus Ruckstuhl

Blog: www.swissblawg.ch

Blog: www.strafprozess.ch

Ein von plädoyer unabhängiger Blog zu Fragen des Straf- und Strafprozessrechts.

Blog: www.lawblogswitzerland.ch

Neuigkeiten aus dem juristischen Berufsalltag.