Inhaltsverzeichnis

alt

plädoyer 02/2017

Beiträge 1 - 10 von 42

“Protokolle nur nach dem Vieraugenprinzip”

plädoyer 02/2017 vom 26. März 2017 | letzte Aktualisierung: 27. März 2017

Protokollierung · Philipp Näpfli und Niklaus Ruckstuhl sind sich einig: Die Vorschriften zur ­Protokollierung sind zu schwammig. Und die ­meisten Protokollführer zu wenig gut ausgebildet.

weiterlesen

Staatsanwälte: Nur ja keinen Prozess verlieren

plädoyer 02/2017 vom 26. März 2017 | letzte Aktualisierung: 27. März 2017

Japan · Strafverfahren enden in Japan praktisch stets mit einer Verurteilung. Denn die Staatsanwälte bringen nur Fälle vor Gericht, die sie sicher gewinnen. Auch erzwungene Geständnisse gibt es oft.

weiterlesen

Prüfung nicht bestanden – ein Jahr warten!

plädoyer 02/2017 vom 26. März 2017 | letzte Aktualisierung: 27. März 2017

Prüfungstermine · Studenten der Uni Zürich kämpfen für den Erhalt von Ersatzprüfungen. Ein Vergleich von plädoyer zeigt: An anderen Jus-Fakultäten gibt es mehr Prüfungstermine.

weiterlesen

Psychologische Gesprächsführung in der Anwaltspraxis

plädoyer 02/2017 vom 26. März 2017 | letzte Aktualisierung: 27. März 2017

Ob im Erstgespräch, bei der Entscheidfindung oder im Umgang mit schwierigen Klienten: Vieles hängt von der Gesprächs­führung ab. Tipps für die Praxis.

weiterlesen

“Gemeindegrenze wird zur Gefängnismauer”

plädoyer 02/2017 vom 26. März 2017 | letzte Aktualisierung: 27. März 2017

Eingrenzungsverfügungen · Der Kanton Zürich beschränkt den Bewegungsspielraum abgewiesener Asylbewerber ohne konkreten Anlass massiv. Das ist in der Schweiz einzigartig. Rechtsanwälte und Gerichte kritisieren diese Praxis.

weiterlesen

“Den ethischen Diskurs begleiten”

plädoyer 02/2017 vom 26. März 2017 | letzte Aktualisierung: 27. März 2017

Ethikerin · Professorin Andrea Büchler ist an vielen ­Orten auf der Welt zu Hause. Seit Anfang ­letzten Jahres besetzt sie auch in der Heimat eine wichtige ­Funktion: Sie ist Präsidentin der ­nationalen ­Ethikkommission für Humanmedizin.

weiterlesen

“Der Bürger hat Anspruch auf volle Transparenz”

plädoyer 02/2017 vom 26. März 2017 | letzte Aktualisierung: 27. März 2017

Eidgenössischer Datenschützer · Adrian Lobsiger hat nichts dagegen, wenn sich Unternehmen Big Data zunutze machen. Wichtig sei, dass sie die Daten wirkungsvoll anonymisieren.

weiterlesen

“Unbezahlbare Kurse für junge Anwälte”

plädoyer 02/2017 vom 26. März 2017 | letzte Aktualisierung: 27. März 2017

Weiterbildungskurse · Das Weiterbildungsangebot für Juristen nimmt stetig zu, die Preise sind so hoch wie nie. Für die Veranstalter sind die Kurse lukrativ.

weiterlesen

Racial Profiling: Struktureller Rassismus

plädoyer 02/2017 vom 26. März 2017 | letzte Aktualisierung: 27. März 2017

Racial Profiling ist weit verbreitet. Und Betroffene haben kaum Zugang zur Justiz. Im ­Praxisalltag der ­Polizei bräuchte es Hilfe­stellungen und klare ­Regeln, um Racial ­Profiling zu verhindern.

weiterlesen

Betet, freie Richter, betet

plädoyer 02/2017 vom 26. März 2017 | letzte Aktualisierung: 27. März 2017

Das Schweizerische Bundesverwaltungsgericht feierte am 19. Januar seinen zehnten Geburtstag.

weiterlesen

Beiträge 1 - 10 von 42