Inhaltsverzeichnis

alt

plädoyer 05/2017

Beiträge 1 - 10 von 46

Marianne Heer: “Einzelrichter sind ein No-Go”

plädoyer 05/2017 vom 25. September 2017

Kritischer Geist · Marianne Heer ist alles ­ge­worden, was sie eigentlich nicht wollte. Im ­Rückblick würde die Luzerner Kantonsrichterin dennoch alles nochmals gleich machen.

weiterlesen

Dem Diktat der Versicherung ausgeliefert

plädoyer 05/2017 vom 25. September 2017

Versicherungsvertrag · Neu sollen Versicherungen die Vertragsbedingungen einseitig ändern dürfen. Kunden bliebe nur das Recht zu kündigen. Das sieht der Entwurf zum Versicherungsvertragsgesetz vor. Solche Klauseln sind normalerweise unzulässig.

weiterlesen

125 Jahre SchKG: Die neusten Änderungen im Überblick

plädoyer 05/2017 vom 25. September 2017

Ein Überblick über neu eingeführte und ­kommende ­Änderungen im Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG).

weiterlesen

Ein wissenschaftliches Lob für die bedingte Geldstrafe

plädoyer 05/2017 vom 25. September 2017

Eine Evaluation der ­Sanktionspraxis in den Jahren 1997 bis 2017 mit einem Ausblick auf die für 2018 anstehenden Neuerungen.

weiterlesen

“Die Ausnahme ist zur Regel geworden”

plädoyer 05/2017 vom 25. September 2017

Massnahmenvollzug · Viele Verurteilte bleiben nach Ablauf der Strafe inhaftiert, weil im Urteil eine ­sta­tionäre Massnahme angeordnet wurde. Stephan ­Bernard kritisiert diese Strafen ohne Ende, Thomas Noll fordert eine bessere Ausbildung der Richter.

weiterlesen

Fürsorgerischer Freiheitsentzug: Streit um Urteilsfähigkeit

plädoyer 05/2017 vom 25. September 2017

Zwangseinweisungen · Ist die fürsorgerische Unterbringung zulässig, wenn die betroffene Person urteilsfähig ist? Die Rechtslehre bejaht dies, obwohl das Gesetz dazu nichts sagt. Nun regt sich Widerstand.

weiterlesen

“Die Behandlung von Carlos lässt sich nicht rechtfertigen”

plädoyer 05/2017 vom 25. September 2017

Carlos · Ex-Staatsanwalt Ulrich Weder untersuchte die Haftbedingungen des prominenten Gefangenen Carlos. Sein Bericht bestätigt die Vorwürfe des Verteidigers weitgehend. Trotzdem sieht Weder keine Verletzung von Verfassung und EMRK. Professoren sind anderer Meinung.

weiterlesen

Verfassungskrise in Polen – die Hintergründe

plädoyer 05/2017 vom 25. September 2017

Justiz im Visier · In Polen ist die konservative Regierungspartei gegenwärtig daran, die Justiz als demokratisches Kontrollorgan auszuhebeln. Das geht einher mit offenen und persönlichen Attacken auf Richter.

weiterlesen

Unis: Das gehört zum Pflichtstoff

plädoyer 05/2017 vom 25. September 2017

Überblick · Die juristischen Fakultäten entscheiden selbst, welche Fächer zum Pflichtprogramm ­ge­hören. Diese sind in der Regel im Bachelorstudium zu absolvieren.

weiterlesen

“Interdisziplinäres Arbeiten ist noch zu wenig bekannt”

plädoyer 05/2017 vom 25. September 2017

Forschung · Eine Umfrage von plädoyer an den juristischen Fakultäten der Universitäten zeigt: Juristen haben immer mehr Möglichkeiten, sich interdisziplinär weiterzubilden und zu forschen.

weiterlesen

Beiträge 1 - 10 von 46

Aktuelles Heft

Musterbrief: Einsicht in Urteile

So erhalten Journalisten Einsicht in Urteile. Ein Leitfaden von Dominique Strebel

Dossier: Landesverweisung nach Art. 66a StGB

Die Landesverweisung nach Art. 66a StGB als strafrechtliche Sanktion
von Gerhard Fiolka, Luzia Vetterli

Härtefallklausel und migrationsrechtliche Auswirkungen der Landesverweisung
von Marc Busslinger, Peter Uebersax

Verfahrensfragen bei der strafrechtlichen Landes­verweisung und der migrationsrechtlichen Aufenthaltsbeendigung
von Niklaus Ruckstuhl

Blog: www.swissblawg.ch

Blog: www.strafprozess.ch

Ein von plädoyer unabhängiger Blog zu Fragen des Straf- und Strafprozessrechts.

Blog: www.lawblogswitzerland.ch

Neuigkeiten aus dem juristischen Berufsalltag.