Bildung

Plädoyer

Wie verbessert die neue ZPO das Verfahren im Mietrecht?

Mietrecht: St. Weiter
 
Plädoyer

Kurznachrichten

Neue Karrieremesse für junge Juristen An der Universität Luzern hat im Oktober die nach eigenen Angaben erste «gesamtschweizerische juristische Karrieremesse» stattgefunden. Weiter
 
Plädoyer

Lotterie bei Seminarplätzen

Die stetig wachsende Zahl der Jus-Studenten stellt «Bologna» an den Universitäten auf die Probe. Zürich benötigt schon ein neues Instrumentarium, um den Ansturm auf die Seminare bewältigen zu können. Weiter
 
Plädoyer

Neue Professoren braucht das Land

Der Weg zum Professorentitel ist wenig attraktiv und steckt voller Unsicherheiten. Viele Talente wenden sich deshalb davon ab. Nun suchen die Universitäten Modelle, um Lehre und Forschung attraktiver zu machen. Die Assistenzprofessur ist eines davon. Weiter
 
Plädoyer

Kurznachrichten

Anwaltsprüfungen: Die Mär der Versagerquote Die Durchfallquote ist das Schreckgespenst jedes Anwaltskandidaten. Weiter
 
Plädoyer

MBA: Für Juristen Nutzen umstritten

Anwälte müssen mehr denn je über Betriebswirtschaft wissen. Der klassische Managementlehrgang - ein MBA - ist jedoch für viele Anwälte zu aufwendig. Alternativen sind juristisch-ökonomische Netzwerke oder Ausbildungsprogramme grosser Kanzleien. Weiter
 
Plädoyer

Bankrecht und Anwaltshaftpflicht

Was bewegt sich im Bankrecht? St. Weiter
 
Plädoyer

Per Internet zum Bachelor

Auf dem zweiten Bildungsweg einen Bachelor erwerben und daneben Vollzeit arbeiten? An der Fernuni ist das möglich. Weiter
 
Plädoyer

Studierende plädieren für ihre Zukunft

Der Gerichtssaal im Bundesgericht in Luzern ist echt, die Verhandlung fast. Moot Court heisst das hochkarätige Tribunal, vor dem angehende Juristen in einem Wettbewerb den Ernstfall üben und Kanzleien nach juristischem Nachwuchs spähen. Weiter
 
Plädoyer

Ein LL.M. aus dem Ausland ist wertvoller

Der LL.M. ist gefragt. Bei Grosskanzleien vor allem die Titel von anglo-amerikanischen Universitäten. Die Wirtschaftsbüros dürsten nach Anwälten, die mit der Rechtskultur ihrer Klienten vertraut sind. Weiter