Privatrecht

Plädoyer

Buch: Sportrecht

Das vorliegende Werk bietet eine Gesamtdarstellung des Sportrechts in der Schweiz. Weiter
 
Plädoyer

Buch: Zivilprozessrecht

Spühler selbst nennt sein hand­liches Büchlein einen kurzen Abriss, der sowohl Anwälten und Gerichten als auch Treuhändern oder Mitarbeitern von Rechtsdiensten die wichtigsten Regeln des gerichtlichen Vergleichs näherbringen soll. Weiter
 
Plädoyer

Buch: Zivilprozessrecht

Die Autoren befassen sich mit der anwaltlichen Arbeit im Zivilprozess. Weiter
 
Plädoyer

Die wichtigsten Entscheide im Arbeits- und Mietrecht

Ein Überblick über die wichtigsten Entscheide des vergangenen Jahres im Arbeitsrecht und im Mietrecht. Weiter
 
Plädoyer

Buch: Zivilrecht

Diese Dissertation zeigt die systematische Einordnung der Überschuldungsanzeige bis hin zu den geplanten Neuerungen. Weiter
 
Plädoyer

Fachzeitschriften: Lesetipps

Verfassungsrecht Grundrechte Lohndiskriminierung zwischen Frau und Mann: kritische ­Würdigung der Regressionsanalyse. Weiter
 
Plädoyer

Aktuelles zur Anfechtung der Kündigung des Mietvertrags

Worin unterscheidet sich die unwirksame von der missbräuchlichen Kündigung? Welche Formvorschriften gelten? Was gilt als Einigung, die einen Kündigungsschutz auslöst? Ein Überblick über die aktuelle Rechtsprechung. Weiter
 
Plädoyer

Die Freiheit hat einen hohen Preis

Fürsorgerische Unterbringung · Wer unter Zwang in die Psychiatrie eingewiesen wird, kann sich vor Gericht dagegen wehren. Aber: Falls er obsiegt, erhält der ­Zwangseingewiesene keine Entschädigung. Das Problem ist erkannt, Änderungen sind keine geplant. Weiter
 
Auf das richtige Parteibuch kommts an
Plädoyer

Auf das richtige Parteibuch kommts an

Bundesgericht · Die Wahl der Richter ist faktisch Sache der Parteien. Die Wahlbehörden halten sich freiwillig an den Parteiproporz. Die Amtszeit der Richter ist beschränkt. Deshalb stellen Experten die Unabhängigkeit der Richter in Frage. Weiter
 
Mischa Senn, wo liegen die rechtlichen Grenzen der Satire?
Plädoyer

Mischa Senn, wo liegen die rechtlichen Grenzen der Satire?

Bevor man diese Frage beantworten kann, muss zuerst geklärt werden, was Satire ist. Weiter