Privatrecht

«Die Überbelegung ist ein Übel»
Plädoyer

«Die Überbelegung ist ein Übel»

Kritiker: Benjamin F. Brägger ist der ­bekannteste Schweizer Strafvollzugsexperte. Er ­kritisiert die Haftbedingungen in einem Teil der Gefängnisse. Und die mangelnde Bereitschaft der Politiker, etwas dagegen zu unternehmen. Weiter
 
Plädoyer

Rezension: Die Änderungskündigung im Arbeitsvertragsrecht

Arbeitsrecht Marco Kamber Die Änderungskündigung im Arbeitsvertragsrecht Stämpfli, Bern 2014,  389 Seiten, Fr. Weiter
 
Plädoyer

Rezension: Berner Kommentar Update Arbeitsrecht

Arbeitsrecht Heinz Hausheer, Hans Peter Walter (Hrsg. Weiter
 
Plädoyer

Wichtige Entscheide im Haftpflichtrecht

Ein Überblick über die wichtigsten Entwicklungen im Haftpflichtrecht während der vergangenen zwölf Monate. Weiter
 
Plädoyer

Unausgereifte Revisionsvorlage zum Kindesunterhalt

Unterhaltsrecht · In der Sommersession 2014 hat der Nationalrat bei der Revision des Kindesunterhalts die Version des Bundesrats fast unverändert verabschiedet. Die Gesetzesvorlage ist nach wie vor unausgereift. Wesentliche Fragen bleiben unbeantwortet, insbesondere bei der Berechnung des ­Betreuungsunterhalts. Weiter
 
«Gegebenenfalls der Polizei den Mund verbieten»
Plädoyer

«Gegebenenfalls der Polizei den Mund verbieten»

Medienarbeit · Polizei und Staatsanwaltschaften sind verpflichtet, das Amtsgeheimnis einzuhalten. Im Umgang mit den Medien bleibt dieser ­Grundsatz aber nicht selten auf der Strecke. Pech für die Beschuldigten. Sie werden vorverurteilt. Weiter
 
Plädoyer

Rezension: Eheschutz

Familienrecht Jann Six Eheschutz, Ein Handbuch für die Praxis, 2. Weiter
 
Plädoyer

Stiftungen: Revision drängt sich nicht auf

Stiftungsrecht · Am Beispiel der Familienstiftung versuchen Kritiker, eine Notwendigkeit für die ­Revision des Schweizer Stiftungsrechts aufzuzeigen. Diese Forderung kontert Rechtsprofessor Hans Michael Riemer mit Erfahrungen aus der Praxis. Weiter
 
Urheberrecht: Bundesrat beugt sich den USA
Plädoyer

Urheberrecht: Bundesrat beugt sich den USA

Der Bundesrat spricht sich für eine Änderung des Urheberrechts aus. Ausgangspunkt bilden die Empfehlungen einer Arbeitsgruppe zum Urheberrecht. Damit gibt der Bundesrat dem Druck der Film- und Musikkonzerne der USA nach. Weiter
 
Einseitige Ausbildung der Gutachter
Plädoyer

Einseitige Ausbildung der Gutachter

Arztgutachten entscheiden den Ausgang vieler Gerichtsverfahren. Umso wichtiger ist die Unabhängigkeit der Experten. Doch damit hapert es: Die Gutachter bildet ein Verein mit besten Beziehungen zur Versicherungswirtschaft aus. Weiter