Privatrecht

Plädoyer

Neue Standards in der Rechtsprechung

Arbeitsrecht · Das Recht der Internationalen Arbeitsorganisation spielte in der Schweiz lange eine eher sekundäre Rolle. Das hat sich mit einem Leitentscheid des Bundesgerichts zu Zutritts- und Informationsrechten der Gewerkschaften geändert. Weiter
 
Plädoyer

Die Grundschule darf nichts kosten

Bildung · Ein Professor für öffentliches Recht rügte eine Stellungnahme der Schweizer Schulleiterinnen und Schulleiter zum Volksschulgesetz. Das scheint zu wirken. Weiter
 
Plädoyer

Unterhaltsrecht: Die Tücken des hypothetischen Einkommens

Die neue Rechtsprechung im Familienrecht erlaubt, bei mutwilliger Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage ein hypothetisches ­Einkommen auch dann anzurechnen, wenn ­es gar nicht erzielt werden kann. Das birgt grosse Gefahren. Weiter
 
Plädoyer

Verjährungsfristen verlängert

Mitte Juni stimmten National- und Ständerat einer Revision des Verjährungsrechts im Obligationenrecht (OR) zu. Weiter
 
Plädoyer

Bücher: Vertragsrecht

Kunden verlangen vermehrt Auskunft von ihrer Bank, etwa vor einem Prozess. Weiter
 
Plädoyer

Bücher: Arbeitsgesetz

Ohne Zweifel wird sich dieser handliche Kommentar zu einem Standardwerk zum Arbeitsgesetz entwickeln. Weiter
 
Plädoyer

Bücher: Arbeitsrecht

32 Autorinnen und Autoren bieten in der Festschrift für Thomas Geiser viel Praxisrelevantes in meist gut lesbarer Form an. Weiter
 
Plädoyer

Bücher: Erbrecht

Der Titel «Grundriss» wird dem anzuzeigenden Werk in keiner Weise gerecht: Es bietet eine umfassende Darstellung des Erb­rechts, die auch den Kontext zum Ehegüter- und Partnerschaftsvermögensrecht sowie das Steuerrecht und das internationale Erbrecht einbezieht, und das alles zu einem sehr ­fairen Preis. Weiter
 
Plädoyer

Neuerungen im Arbeitsrecht und im Mietrecht

Ein Überblick über die wichtigsten Entscheide im Arbeits- und Mietrecht des letzten Jahres. Weiter
 
Plädoyer

Vorschläge für einen wirksamen Schutz älterer Angestellter

In den letzten 17 Jahren ist die Zahl der über 50-jährigen Erwerbs­losen von 20 000 auf 56 000 ­gestiegen. Und die Politiker ­debattieren gleichzeitig über ein ­höheres ­Rentenalter. ­Es besteht also ein ­dringender Handlungsbedarf, ältere Angestellte besser zu schützen. Acht ­konkrete ­Reformvorschläge. Weiter