Strafrecht

Plädoyer

Für Beschuldigte nichts als Verschlechterungen

Die Botschaft des Bundesrats zur Revision der Schweizerischen Strafprozessordnung will das Verfahren vereinfachen – ­zulasten der Rechte der Beschuldigten. Die Umsetzung der Vorlage würde die Menschenrechts­konvention verletzen. Weiter
 
Plädoyer

Aktuelle Rechtsprechung im Strafrecht und Strafprozessrecht

Ein Überblick über die Praxis des ­Bundesgerichts im Straf- und Strafprozessrecht der vergangenen zwölf Monate. Weiter
 
“Respekt vor dem ‘Nein’ gehört ins Gesetz”
Plädoyer

“Respekt vor dem ‘Nein’ gehört ins Gesetz”

Sexualstrafrecht · Die Juristin Nora Scheidegger fordert, nichtkonsensualen Sex künftig als Vergewaltigung zu bestrafen. Anwältin Tanja Knodel befürchtet viele Verurteilungen von Unschuldigen. Weiter
 
Plädoyer

Strafrecht zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Gerechtigkeit · Der Staat ist nicht nur an gesetztes Recht gebunden. Dieses Recht muss auch Vernunftanforderungen genügen. Zu diesen zählt neben der Rationalität die Gerechtigkeit. Für das Strafrecht ist dieses Postulat besonders anspruchsvoll. Es ist das am intensivsten in die individuelle Sphäre eingreifende Recht und Symbol einer strukturell übermächtigen und daher gefährlichen Staatsmacht. Das erfordert eine permanente Selbstkontrolle des Strafrechts auf seine Grundwerte hin. Weiter
 
Plädoyer

Aktuelle Rechtsprechung im Strafrecht und Strafprozessrecht

Ein Überblick über die Praxis des ­Bundes­gerichts im ­Straf- und ­Strafprozessrecht der vergangenen zwölf Monate. Weiter
 
Plädoyer

Beatrice Bänninger, soll die Prostitution in der Schweiz verboten werden?

Nein. Weiter
 
Plädoyer

Bücher: Strafrecht

Der bewährte Kommentar zum schweizerischen StGB erscheint in der dritten Auflage. Weiter
 
Plädoyer

Das Zitat

«Gemäss Strafprozessordnung kann ein ­mutmasslicher Täter nach einem Suizid nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden. Weiter
 
“Das ganze Rechtssystem ist verlogener geworden”
Plädoyer

“Das ganze Rechtssystem ist verlogener geworden”

Anwalt der Aufmüpfigen · Bernard Rambert ­arbeitet seit mehr als vierzig Jahren als ­Strafverteidiger in Zürich. Es war oft ein Kampf. Weiter
 
Sammelklage über Umwege möglich
Plädoyer

Sammelklage über Umwege möglich

Dieselskandal · Die Zivilprozessordnung kennt keine Sammel­klage. Es gibt aber andere kollektive Klagemöglichkeiten. Das zeigt die ­Massenklage­ der Stiftung für Konsumentenschutz gegen den ­­VW-Konzern und die Amag. Weiter