Strafrecht

Plädoyer

Die wichtigsten Entscheide im Strafrecht und Strafprozessrecht

Ein Überblick über die Praxis des Bundes­gerichts im Strafrecht und Strafprozessrecht der vergangenen zwölf Monate.1 Weiter
 
Plädoyer

Andreas Eicker, ist es strafbar, wenn ein Inhaftierter die Aufseherin anstiftet, ihn zu befreien?

Das Bezirksgericht Dietikon ZH hat einen Untersuchungsgefangenen, der mit seiner Geliebten, einer Gefängnisaufseherin, aus der Strafanstalt Limmattal floh, wegen Anstiftung zum Entweichenlassen von Gefangenen verurteilt. Weiter
 
Plädoyer

Cannabiskonsum: Bestrafung je nach Kanton unterschiedlich

Seit Oktober 2013 wird der Besitz und Konsum von bis zu 10 Gramm Cannabis bei Erwachsenen nicht mehr mit ­einer Verzeigung geahndet. Weiter
 
Plädoyer

Die wichtigsten Entscheide im Strafrecht und Strafprozessrecht

Ein Überblick über die Praxis des Bundes­gerichts im Strafrecht und Strafprozessrecht der vergangenen zwölf Monate. Weiter
 
Plädoyer

Hoher Lebensstandard, tiefe Genugtuungssummen

Genugtuungszahlungen sind nach der bisherigen Gerichtspraxis in der Schweiz verhältnismässig bescheiden. In den Nachbarländern Deutschland und ­Österreich werden oft massiv höhere Summen gesprochen – bei wesentlich tieferen ­Lebenshaltungskosten. Weiter
 
“Die Zahl der Fehlurteile ist unbekannt”
Plädoyer

“Die Zahl der Fehlurteile ist unbekannt”

Strafbefehlsverfahren · Bei hohen Sanktionen ist für Strafrechtler Marc Thommen der Strafbefehl rechtsstaatlich nicht tragbar. Generalstaatsanwalt Rolf Grädel fordert ab einem bestimmten Strafmass obligatorische Befragungen der Beschuldigten. Weiter
 
Plädoyer

Das Zitat

«Das dem Beschwerdeführer zugestellte Urteil trägt nur die Unterschrift des Gerichtsschreibers, nicht aber des Präsidenten. Weiter
 
Plädoyer

Neue Berufungskammer für das Bundes­strafgericht

Am Bundesstrafgericht soll eine neue Berufungskammer entstehen, die auch Sachverhaltsfragen überprüfen kann. Weiter
 
Plädoyer

Strafregister­: Eintrag lebenslang möglich

Das Parlament hat in der Sommersession die Totalrevision des Strafregistergesetzes bereinigt. Weiter
 
Plädoyer

“Sonderopfer gegenüber der Gesellschaft”

Verwahrung · Hanspeter Zablonier sitzt seit 17 Jahren in Verwahrung – für ein Delikt, für das er zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt worden war. Zablonier ist kein Einzelfall. Er steht stellvertretend für katastrophale Entwicklungen im Strafrecht. Weiter