Verfahrens- und Vollstreckungsrecht

Hohe Selbstmordrate hinter Gittern
Plädoyer

Hohe Selbstmordrate hinter Gittern

Strafvollzug · Die Suizidrate ist in Schweizer Gefängnissen gut acht Mal so hoch wie in Freiheit. Vor allem in Untersuchungshaft nehmen sich viele Personen das Leben. Weiter
 
Plädoyer

Bundesgericht: Zahl der Gutheissungen leicht steigend

Letztes Jahr hat das Bundesgericht insgesamt 14,7 Prozent der Beschwerden ganz oder teilweise gutgeheissen. Weiter
 
Schweizer Strafvollzug: Tiefe Rückfallquote
Plädoyer

Schweizer Strafvollzug: Tiefe Rückfallquote

Strafvollzug · Die Schweiz hat bei entlassenen Häftlingen eine niedrige Rückfallquote. Experten führen das auf den Strafvollzug zurück. Dennoch besteht Verbesserungspotenzial. Weiter
 
Plädoyer

Das Zitat

«Soweit der Beschwerdeführer dem Bundesgericht unter Hinweis auf seine Berufungsschrift vom 14. Weiter
 
Plädoyer

Ambulante Nachbetreuung nach einer stationären Massnahme

In der Schweiz ist eine ambulante ­Nachbetreuung nach ­einer stationären ­Massnahme noch die Ausnahme. Das sollte sich ändern. Denn es profitieren nicht nur die Straftäter davon, ­sondern auch die ­Gesellschaft und der Staat. Weiter
 
Hilfe soll erlaubt sein
Plädoyer

Hilfe soll erlaubt sein

Flüchtlingshilfe: Immer wieder werden Leute für solidarische Handlungen strafrechtlich verurteilt. Jetzt wird die Forderung laut, dass künftig solche Taten bei achtenswerten Beweggründen straffrei sind. Weiter
 
Plädoyer

Gesucht: Fehlurteil des Jahres 2019

plädoyer kürt jeweils das Fehlurteil des Jahres. Weiter
 
Plädoyer

Mehr Grüne nach Lausanne

Bundesrichterstellen vergibt das Parlament nach einem Verteilschlüssel gemäss der Anzahl Sitze der Parteien in der Bundesversammlung. Weiter
 
Plädoyer

Tiefe Rückfallraten nach Geldstrafen

Kurz nach ihrer Inkraft­setzung im Jahre 2007 wurde die Revision des Sanktionenrechts von Staatsanwälten in Frage gestellt – vor allem die Wirkung der Geldstrafe. Folge: Die Reform ­wurde erneut reformiert. Die ersten Ergebnisse der Urteilsstatistik 2018 zeigen nun, dass sich die Geldstrafe endgültig durchsetzte. Trotz der Rufe der Staatsanwälte wird die unbedingte Freiheits­strafe nicht ­vermehrt verhängt. Weiter
 
“Gerichte legen Regeln schärfer aus als nötig”
Plädoyer

“Gerichte legen Regeln schärfer aus als nötig”

Rechtsmittel · Beschwerden ans Bundesgericht scheitern immer häufiger an formellen Hürden. Anwalt Jürgen Brönnimann kritisiert die rigiden Rüge­pflichten. Der Berner Oberrichter Christoph ­Hurni widerspricht: Das Verfahren müsse nicht laienfreundlich sein. Weiter