Urteile

Plädoyer

Neue Urteile

Zivilprozessrecht Wer eine Vertretung bestellt, muss das Honorar zahlen Wenn ein Gericht eine Rechtsvertretung bestellt, schuldet es auch das ­Honorar. Weiter
 
Plädoyer

Fehlurteile 2015: Die Sieger

Zum Fehlurteil des Jahres 2015 wählte die plädoyer-­Jury einstimmig ein Urteil der I. Weiter
 
Plädoyer

Strassburg aktuell

Abstrakte Normenkontrolle der russischen Gesetze zur Überwachung Die grosse Kammer  des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) hat entschieden, dass das Recht des russischen Bürgers Roman Za­kharov auf Achtung des Privatlebens und der pri­vaten Kommunikation gemäss Art. Weiter
 
Plädoyer

Zur Publikation vorgesehen

Von den kürzlich gefällten Urteilen hat das Bundesgericht unter anderem folgende Entscheide zur Veröffentlichung in der amtlichen Sammlung (BGE) vorgesehen: Weiter
 
Plädoyer

Gerichte des Bundes aktuell

Vorzeitiger Strafvollzug ist anzurechnen Der vorzeitig angetretene Strafvollzug ist ohne jede Einschränkung vollumfänglich auf die Strafe anzurechnen. Weiter
 
Plädoyer

Neue Urteile

Zivilprozessrecht Zuständigkeit: Behauptungen des Klägers massgebend  Ist die sachliche Zuständigkeit der Schlichtungsbehörde streitig, hat die Schlichtungsbehörde grundsätzlich auf die Behauptungen der klagenden Partei abzustellen. Weiter
 
Plädoyer

Neue Urteile

Zivilprozessrecht Behörde muss unbeholfener Partei rechtlich beistehen Wehrt sich eine offenkundig unbeholfene Partei gegen einen Entscheid, darf sich die Rechtsmittelinstanz nicht damit begnügen, mit einer Verfügung Frist zur ­Einreichung einer vollstän­digen Rechtsmittelschrift anzusetzen. Weiter
 
Plädoyer

Der Einfluss des Europäischen Gerichtshofs auf die Schweiz

Die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) wird in der Schweiz vor allem im akademischen Bereich verfolgt. Die Entscheide der Luxemburger Instanz sind aber für die Schweiz von grosser Bedeutung. Weiter
 
USA: Laien entscheiden selten gegen Polizisten
Plädoyer

USA: Laien entscheiden selten gegen Polizisten

Rassismus · Die Fälle von weissen Polizisten, die ­unbewaffnete Schwarze töten, häufen sich. In der Kritik stehen auch die Grand Jurys. Diese Laiengremien entscheiden in den meisten Fällen, die fehlbaren Polizisten nicht anzuklagen. Weiter
 
Plädoyer

Neue Urteile

Zivilprozessrecht Massnahmen: Kostenverteilung im Hauptprozess Art. Weiter