Gerichte des Bundes

102 Beiträge

Beiträge 1 - 10 von 102

Gerichte des Bundes aktuell

Gerichte des Bundes aktuell

Gerichte des Bundes aktuell

Gerichte des Bundes aktuell

plädoyer 02/2018 vom 2. April 2018 | letzte Aktualisierung: 3. April 2018

Lebenslängliche Verwahrung aufgehoben Der bereits zuvor einmal wegen Mordes verurteilte Mann, der im Mai 2013 eine junge Frau namens «Marie» erdrosselt hat, ist zu Recht wegen Mordes zu einer ­lebenslänglichen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Aufgehoben hat das Bundesgericht jedoch die vom Waadtländer Kantonsgericht angeordnete lebenslängliche Verwahrung, weil die gesetzlichen Voraussetzungen nicht erfüllt sind. weiterlesen...

Zur Publikation vorgesehen

Gerichte des Bundes aktuell

Gerichte des Bundes aktuell

Gerichte des Bundes aktuell

plädoyer 05/2017 vom 25. September 2017

Rechtsschrift mit 420 Seiten ist weitschweifig Eine Klageschrift von 420 Seiten ist auch bei einem komplizierten Sachverhalt mit unterschiedlichen und wirtschaftlichen Verflechtungen, zahlreichen Transaktionen und nicht ganz einfach strukturiertem Sachverhalt zu weitschweifig. Die richterlich angeordnete Beschränkung auf maximal 50 Seiten – und damit auf 12 Prozent des ursprünglichen Klageumfangs – im zweiten Umgang erachtet das Bundesgericht jedoch als zu eng gefasst. weiterlesen...

Das Zitat

Zur Publikation vorgesehen

Beiträge 1 - 10 von 102