Bücher: Migrationsrecht

plädoyer 02/2019 vom

von

Nach einem interdisziplinären Blick auf die Migration und die Entwicklung schweizerischer Migrationspolitik zeigt das Lehrbuch den verbindlichen völker- und verfassungs­rechtlichen Rahmen auf. Darin eingebettet werden unter ­anderem das Ausländer- und Integrations­gesetz (AIG), das Freizügigkeits­abkommen und das Asylgesetz ­behandelt. 

Das Werk erlaubt einen ­übersichtlichen Einstieg in das komplexe Rechtsgebiet mit ­seinen verschiedenen Norm­stufen. Die Darstellung aller ­ineinandergreifenden Rechtsgrundlagen dient trotz gewissen Abstrichen bei der Behandlung der Judikatur auch dem ­Praktiker. Interessant ist die Übersicht über die Integrationsbestimmungen des neuen AIG sowie die Neustrukturierung des Asylbereichs. 

Bewertung: Interessant auch für Praktiker mit migrations-recht­lichen Fragestellungen.

Migrationsrecht
Martina Caroni, Nicole Scheiber, Christa Preisig und Margarite Zoeteweij
Migrationsrecht
Stämpfli, Bern 2018, 
611 Seiten, Fr. 148.– 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Bücher: Vertragsrecht

Bücher: Hilfreiches und Entbehrliches zum Arbeitsrecht

Bücher: Privatrecht