Bücher: Personalrecht

plädoyer 04/2018 vom

von

Das Werk, das auch als E-Book zur Verfügung steht, vermittelt eine Gesamtschau über das ­öffentliche Personalrecht von Bund und Kantonen. Themen sind die Begründung des ­Arbeitsverhältnisses, die allgemeinen Rechte und Pflichten des Personals, die Folgen von Pflichtverletzungen und die ­Beendigung des Dienstverhältnisses unter Einschluss der ­Folgen sowie des Rechtsschutzes. Die Ausführungen zum kantonalen Recht sind – mit Ausnahme der Kantone Zürich und Tessin – nach Wirtschaftsräumen gegliedert. 

Hinweise auf die Recht­sprechung fehlen leider ­weitgehend. Insgesamt hinterlässt das Buch einen durch­zogenen Eindruck: Es ist eine ­beeindruckende Fleissarbeit. Das Zielpublikum bleibt etwas im Nebel.

Bewertung: Gesamtschau mit unklarer Zielsetzung und beschränktem Nutzen.

Personalrecht
Urs Bürgi, Gudrun Bürgi-Schneider (Hrsg.)
Handbuch öffentliches ­Personalrecht
Schulthess Juristische Medien, ­Zürich 2017, 1301 Seiten, Fr. 259.–

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Buch: Völkerrecht

Bücher: Aktualitäten im Strassenverkehrsrecht

Bücher: Aktualitäten zum Strafprozessrecht