Bücher: Praktisches zum Schuldbetreibungs- und Konkursrecht

plädoyer 03/2018 vom

von

Mit Erscheinen des neuen Praktikerwerks von Kurt Boesch stehen nun zwei Handbücher zur Wahl, welche die Klagen im Schuldbetreibungsrecht systematisch darstellen. In einer bereits überarbeiteten Auflage erscheint das Handbuch von Dominik Vock und Danièle Meister-Müller. Im ersten allgemeinen Kapitel zum Anwendungsbereich der ZPO auf SchKG-Klagen erörtert es die Fragen zur Zuständigkeit, zu den Fristen sowie die weiteren für das SchKG relevanten Bestimmungen in der ZPO. Im Anschluss werden die einzelnen Klagen und Rechtsbehelfe in der Reihenfolge des Gesetzes dargelegt. Der materielle Teil informiert über die Rechtsnatur und den Zweck des Rechtsbefehls sowie über Fragen der Aktiv- und Passivlegitimation.  Der prozessuale Teil behandelt das besondere Verfahren, die örtliche und sachliche Zuständigkeit sowie die Besonderheiten in Bezug auf Streitwert und Fristen. Hilfreich sind die für jeden Rechtsbefehl als Beispiel definierten Rechtsbegehren. 

 

Das neue Werk von Boesch ist ausführlicher. Es werden mehr Institute und Klagen erörtert. Das Werk aus dem Verlag Helbing und Lichtenhahn schliesst an das bereits zum Zivilrecht erschienene Handbuch mit gleichem Aufbau an und erörtert auf über 800 Seiten daher auch eher selten anzutreffende Rechtsbehelfe, die eine Erwähnung selbst in Lehrbüchern nur am Rand erfahren. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift plädoyer und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift plädoyer und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Bücher: Schuldbetreibungs- und Konkursrecht

Bücher: Arbeitsrecht

plädoyer 01/2019 vom 4. Februar 2019

Mit dem in der Reihe Stämpflis Handkommentare erschienenen Buch liegt erstmals eine vertiefte rechtswissenschaftliche Darstellung des Entsendegesetzes vor, das wichtiger Bestandteil der flankierenden Massnahmen zur Personenfreizügigkeit ist. Das Werk ist ein klassischer Kommentar: Nach einer Einleitung werden die einzelnen Artikel kommentiert, wobei am Anfang jeweils der dreisprachig aufgeführte Gesetzestext steht, gefolgt von einem Inhaltsverzeichnis und Hinweisen auf Materialien und Literatur. weiterlesen...

Bücher: Arbeitsrecht