Köpfe

Plädoyer

Aufgefallen

Felix Ziltener, 70, langjähriger Richter am Bezirksgericht ­Zürich und Ersatzrichter am Obergericht, scheint das Vertrauen in den Rechtsstaat teilweise verloren zu haben. Grund sind seine Erfahrungen…

Weiter
 
Plädoyer

Eingesperrt: Salah Hammouri, Anwalt in Ostjerusalem

Am 7. März wurde der französisch-palästinensische Anwalt Salah Hammouri zu Hause in Ostjerusalem von israelischen Soldaten festgenommen. Drei Tage später ordnete ein Militärgericht eine viermonatige…

Weiter
 
Plädoyer

Gewählt

In seiner Frühlingssession hat der Grosse Rat des Kantons Bern Manuel Blaser (SVP) mit 134 Stimmen als deutschsprachiges Ersatzmitglied ans Obergericht gewählt.

Die Glarner Landsgemeinde vom 1. Mai…

Weiter
 
Plädoyer

Was macht eigentlich Bruno Glaus?

«Ich war ein TGV! Doch seit meiner Pensionierung ziehe ich als Bummler durch den Tag», scherzt Bruno Glaus. Der frühere Journalist und Anwalt aus Uznach empfängt plädoyer in seinem «Altersbüro», das…

Weiter
 
Plädoyer

Brief aus Paris

Auf keinen Fall wollte ich die einmalige Chance ­ungenutzt lassen, während des Jus-Studiums ein Semester im Ausland zu verbringen. Nach einigen zuletzt pandemiebedingt etwas trägen Jahren in Bern war…

Weiter
 
«Zugänglich und konsequent»
Plädoyer

«Zugänglich und konsequent»

Die Zürcher Wirtschaftsanwältin Lea Hungerbühler kombiniert sehr verschiedene Tätigkeitsgebiete: Sie arbeitet auch im Asylbereich und setzt sich für Flüchtlinge ein. Ihr Wunsch:… Weiter
 
Plädoyer

Das Zitat

«Nach § 14 HuG ist m.a.W. nicht bereits ­jeder irgendwie ­geartete Hundelaut ­verpönt, sondern nur das Übermässige, was sich auch als der kategorische Hunde­gebell-Imperativ ­bezeichnen liesse…

Weiter
 
Plädoyer

Aufgefallen

Martin Wirthlin, 62, Präsident der Ersten sozialrechtlichen ­Abteilung am Bundesgericht (SP), wurde in einem Grund­satz­urteil zur Berechnung der IV-­Renten von der Mehrheit seiner Kammer überstimmt.…

Weiter
 
Plädoyer

Eingesperrt: Tony Germain Nkina, Anwalt in Burundi

Rechtsanwalt Tony Germain Nkina wurde am 15. Juni vom Obersten Gericht der Provinz Kayanza im Norden Burundis zu fünf Jahren Haft verurteilt. Ende Sep­tember 2021 bestätigte das Appellationsgericht…

Weiter
 
Plädoyer

Gewählt

Mitte März wählte die Ver­einigte Bundesversammlung Brigitte Stump Wendt (SP) in die Berufungskammer des ­Bundesstrafgerichts in Bellin­zona. Die 51-Jährige wurde mit 173 von 173 gültigen ­Stimmen als…

Weiter