Aktuelles

Plädoyer

Der Strafverteidiger – eine Art zweiter Schurke

Die Schlinge um den Täter zieht sich zu: Er fuhr mit seinem Auto einen Menschen tot und beging Fahrerflucht Weiter
 
Für Ausländer gilt ein «Feindstrafrecht»
Plädoyer

Für Ausländer gilt ein «Feindstrafrecht»

Strafverfahren · Ausländer werden in sämtlichen Stufen eines Strafverfahrens diskriminiert. Das zeigen Statistiken. Nirgendwo ist der Missstand grösser als im Migrationsstrafrecht. Weiter
 
Ein Anschein von Befangenheit
Plädoyer

Ein Anschein von Befangenheit

Bundesstrafjustiz · Vertreter einer Oberwalliser Gemeinde ziehen in der Bundesstrafjustiz die Fäden. Strafrechtsexperten halten dies für bedenklich und sehen darin einen Ausdruck der Politisierung der... Weiter
 
Trusts und Stiftungen würden sich ergänzen
Plädoyer

Trusts und Stiftungen würden sich ergänzen

Obligationenrecht · Im angelsächsischen Raum gibt es die Trusts seit langem. Der Bundesrat will diese Art von Vermögensverwaltung auch in der Schweiz einführen. Im Gegensatz zur Stiftung bietet diese... Weiter
 
Fachbücher auf Kosten der Steuerzahler
Plädoyer

Fachbücher auf Kosten der Steuerzahler

Fachliteratur · Die öffentliche Hand bezahlt die juristische Literatur weitgehend – doch den Gewinn machen private Verlage. Frei zugängliche Literatur soll diesen Zustand ändern. Weiter
 
Plädoyer

Parlament will faire IV-Berechnung bis Ende 2023

Nach dem Nationalrat sprach sich in der Herbstsession auch der Ständerat für eine faire Invaliditätsbemessung in der IV aus Weiter
 
Plädoyer

Strafverfolger siegen fast immer vor dem Haftgericht

Die Zwangsmassnahmegerichte des Kantons Zürich hiessen letztes Jahr 94 Prozent aller An­träge der Staatsanwaltschaft auf U-Haft teilweise oder ganz gut Weiter
 
Bundesstrafgericht soll aufgeteilt werden
Plädoyer

Bundesstrafgericht soll aufgeteilt werden

Mobbing, fachliche Mängel, politisch gefärbte Entscheide – das Bundesstrafgericht in Bellinzona steht seit Jahren in der Kritik Weiter
 
Plädoyer

E-Justiz: 65 Millonen Franken ohne Gesetz

Das Parlament hat das ge­plante Bundesgesetz für die elektronische Kommunikation in der Justiz noch nicht beraten Weiter
 
Plädoyer

Nicht alle Zürcher Oberrichter sind unabhängig

Ein Gerichtsschreiber darf in der gleichen Kammer nicht als Ersatzrichter zum Einsatz kommen Weiter