Fairere Verfahren für Versicherte

Plädoyer
Fairere Verfahren für Versicherte
Sozialversicherungen · Können Versicherte einen Unfall oder eine Krankheit nicht beweisen, gehen sie leer aus. Der Zürcher Anwalt Kaspar Gehring fordert für solche Fälle die Einführung des Grundsatzes «Im Zweifel für den Versicherten». Weiter
Streitgespräch: «Der Revision des Verwaltungsstrafrechts fehlt jegliche Innovation»
Plädoyer

Streitgespräch: «Der Revision des Verwaltungsstrafrechts fehlt jegliche Innovation»

| Strafverfahren · Der Bundesrat plant eine Totalrevision des Verwaltungsstrafrechts. Die Rechtsanwälte Friedrich Frank und Thomas Sprenger diskutieren den Reformbedarf und kritisieren die Vorlage der Regierung. Weiter
 
Verbandsklage auf die lange Bank geschoben
Plädoyer

Verbandsklage auf die lange Bank geschoben

| Rechtsschutz · Der Bundesrat veröffentlichte vor zweieinhalb Jahren einen Vorschlag zum kollektiven Rechtsschutz. Die Rechtskommission des Nationalrats verschiebt das Eintreten auf die Vorlage schon zum dritten Mal – zur Freude von Economiesuisse. Weiter
 

Immer mehr Überwachungen

Die Strafverfolgungsbehörden und der Geheimdienst haben im vergangenen Jahr in ­insgesamt 449'227 Fällen das Telefon oder das ­Internet überwacht.
Plädoyer
Weiter
 

Zahl der Konkurse auf Höchststand

Vergangenes Jahr stellten die Betreibungsämter insgesamt 3'048'077 Zahlungsbefehle aus. Das sind über 250'000 mehr als im Vorjahr.
Plädoyer
Weiter
 
Europa abseits der Trampelpfade

Europa abseits der Trampelpfade

46 weniger bekannte, aber besonders schöne Städte und Ferienregionen in ganz Europa. 1. Auflage, April 2024 Weiter
Europa abseits der Trampelpfade
 
94 Prozent Inhaftierte sind Männer
Plädoyer

94 Prozent Inhaftierte sind Männer

Am 31. Januar 2024 sassen in der Schweiz 6881 Personen im Gefängnis. Das sind 436 oder 7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Weiter
 
Opferhilfe an Teuerung angepasst
Plädoyer

Opferhilfe an Teuerung angepasst

Opfer von Straftaten erhalten ab dem 1. Januar 2025 mehr Geld. Der Bundesrat beschloss an seiner Sitzung vom 10. Weiter
 

Die Mär von der Justizöffentlichkeit

| Das Prinzip der Justizöffentlichkeit funktioniert nur dann, wenn akkreditierte Medienschaffende Zugriff auf Protokolle, Strafbefehle, Anklagen, Plädoyers, Urteile und Begründungen erhalten.
Plädoyer
Weiter
 

Stefan Wiprächtiger, sollen sich Richter rechtspolitisch äussern?

| Ja. Die Aufgabe des Richters ist es, Recht zu sprechen. Recht sprechen heisst, das politisch errungene Gesetz mit den vorbeste­henden Rechtssätzen in Einklang zu bringen – mithin das ­Gesetz auszulegen und eben zu Recht zu machen.
Plädoyer
Weiter
 
Clever einkaufen

Clever einkaufen

In diesem K-Tipp Wissen erfahren Sie, wie die Händler tricksen. Mit vielen Tipps zu Qualität, Preisen und heiklen Zusatzstoffen. (Kein Rabatt für Abonnenten auf diese Broschüre) Weiter
Clever einkaufen
 
Heiraten lohnt sich für die meisten
Plädoyer

Heiraten lohnt sich für die meisten

Die Mär der Heiratsstrafe hält sich hartnäckig. Diese besagt, dass Verheiratete höhere Steuern zahlen als Ledige. Weiter
 
Handlungsbedarf beim Rechtsschutz
Plädoyer

Handlungsbedarf beim Rechtsschutz

| Ausschaffungshaft · Bei Ausländern sind bis zu 18 Monate Administrativhaft möglich. Betroffene kennen das Schweizer Rechtssystem oft nicht. Eine Rechtsvertretung ist dennoch nicht vorgeschrieben. Nun fordern Experten einen besseren Rechtsschutz. Weiter
 

Gerichtliche Opferbefragungen und Gewichtung der Opferrechte

| Eine interdisziplinäre Betrachtung der ­Rechtsprechung zu ­Opferbefragungen durch das Gericht.
Plädoyer
Weiter
 

Mit Links zum Recht

Übersetzungsprogramm Mit der ­Jurivoc-Übersetzungshilfe auf dem ­Internetportal des Bundesgerichts kann man Rechtsbegriffe in Deutsch, ­Italienisch und Französisch übersetzen.
Plädoyer
Weiter
 
So kommen Sie zu Ihrem Recht

So kommen Sie zu Ihrem Recht

Erste Hilfe bei Rechtsfragen. Der richtige Umgang mit dem Anwalt. Wie die Justiz funktioniert. Und was das alles kostet. (2. Auflage, Februar 2021) Weiter
So kommen Sie zu Ihrem Recht
 
Neues Sexualstrafrecht: Beweisprobleme bleiben
Plädoyer

Neues Sexualstrafrecht: Beweisprobleme bleiben

| Vieraugendelikte · Am 1. Juli tritt die Revision des Sexualstrafrechts in Kraft. Neu umschrieben sind insbesondere die sexuelle Nötigung und die Vergewaltigung. Das Hauptproblem bleibt: Vieraugendelikte sind schwer nachzuweisen. Weiter
 
Schweiz steht in Strassburg abseits
Plädoyer

Schweiz steht in Strassburg abseits

| Grundrechte · Die Schweiz verletzt die Europäische Menschenrechtskonvention im Vergleich zu den Nachbarstaaten häufig. Experten sehen den Grund dafür in Unzulänglichkeiten des Schweizer Rechtssystems und der Gerichtspraxis. Weiter
 

Neue Entwicklungen im Arbeits- und Mietrecht

| Ein Überblick über die wichtigsten Entscheide im Arbeits- und ­Mietrecht der letzten zwölf Monate.
Plädoyer
Weiter
 

Studenten zieht es in den Norden

Studenten dürfen sich auch mal den leichten Seiten des ­Lebens widmen: einem Auslandsemester zum Beispiel.
Plädoyer
Weiter
 
Erben und Vererben

Erben und Vererben

Vom Testament bis zur Erbteilung: Das Wichtigste über Erbvorbezüge, Ehe- und Erbverträge, Willensvollstrecker und Pflichtteile (13. aktualisierte Auflage Januar 2023). Weiter
Erben und Vererben
 
Junge Anwälte verzweifelt gesucht
Plädoyer

Junge Anwälte verzweifelt gesucht

| Karriere · Veränderte Arbeitsgewohnheiten, viele  Berufsaussteiger: Die Anwaltsbranche sorgt sich um den Nachwuchs. Anders als früher müssen auch grosse Kanzleien um junge Talente buhlen. Weiter
 
Nur Ökonomen verdienen mehr als Juristen
Plädoyer

Nur Ökonomen verdienen mehr als Juristen

Wer den Master of Law 2018 machte, verdiente ein Jahr nach Abschluss des Studiums im Durchschnitt 62'900 Franken. Weiter
 

Gewählt

Die Parla­mentarische ­Versammlung des Europa­rats wählte am 17. April Alain Chablais als ­Vertreter Liechtensteins zum Richter am Euro­päischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR).
Plädoyer
Weiter
 

Was macht eigentlich Thomas Manhart?

Mit seiner runden Brille und dem Schnurrbart erinnert Thomas Manhart (66) äusserlich noch immer an das Klischee eines Beamten.
Plädoyer
Weiter
 
Kolumne: Brief aus Edinburgh
Plädoyer

Kolumne: Brief aus Edinburgh

Marc Stocker, 24, studiert Jus an der Universität Luzern. Seit Herbst 2023 absolviert er im Rahmen eines Double-Degree-Masterstudiengangs einen Auslandaufenthalt in Edinburgh, Schottland. Weiter
 
Yves Rossier: «Frieden erfordert eine gerechte Lösung»
Plädoyer

Yves Rossier: «Frieden erfordert eine gerechte Lösung»

| Ex-Diplomat · Yves Rossier startete als Rechtsberater im Eidgenössischen Departement für auswärtige ­Angelegenheiten, war Staatssekretär und Botschafter in Moskau. Für Friedensverhandlungen zwischen der Ukraine und Russland sieht ­er zurzeit kaum Chancen. Weiter
 

Bücher: Neue Werke zum Unternehmensstrafrecht

| Vor 20 Jahren wurde mit Artikel 102 des Strafgesetzbuchs die Verantwortlich­keit von Firmen ins Strafrecht eingeführt.
Plädoyer
Weiter
 

Buch: Massnahmenrecht

Die Autorin befasst sich in ihrer Habilitation mit den Grundproblemen stationärer Massnahmen und der Verwahrung.
Plädoyer
Weiter
 

Buch: Umweltrecht

Das Interesse an einer intakten Umwelt beschränkt sich nicht nur auf einen kleinen Kreis von Leuten.
Plädoyer
Weiter
 

Buch: Familienrecht

Die Massnahmen gehören zum Kernbereich des Kindes- und Erwachsenenschutzes und haben eine hohe Relevanz in der Praxis.
Plädoyer
Weiter
 

Buch: Strafrecht

Gemessen an den Diskussionen zum Jugendstrafrecht erscheint die Anzahl Lehrbücher zur ­Thematik eher gering.
Plädoyer
Weiter
 

Buch: Kindesrecht

Der dreijährige Heinzli aus ­Niederbüren SG nässte tagsüber ­seine Kleider und nachts sein Bett.
Plädoyer
Weiter
 

Buch: Sanierungsrecht

In der Schweiz gibt es kein gesetzlich geregeltes Verfahren zur aussergerichtlichen Sanierung von Unternehmen.
Plädoyer
Weiter
 

Buch: Informationsrecht

Seit der letzten Auflage des ­Standardwerks sind zehn Jahre vergangen. Zudem wurde das ­Datenschutzgesetz total und das Öffentlichkeitsgesetz teil­revidiert.
Plädoyer
Weiter
 

Buch: Recht und Literatur

Zu Beginn seines Werdegangs sah es nicht so aus, als würde Goethe auch als Jurist Spuren hinterlassen.
Plädoyer
Weiter
 

Fachzeitschriften: Lesetipps

| Verwaltungsrecht Ausländer- und Asylrecht Zwischen Kindheit und Selbstbestimmung. Daniela Rohleder, Asyl 1/2024, S.
Plädoyer
Weiter
 

Neue Urteile

| Erbrecht Schulden sind vor der Erbteilung zu begleichen Die Sicherstellung oder ­Tilgung von Schulden des Nachlasses ist vor der ­Erbteilung vorzunehmen.
Plädoyer
Weiter
 

Gerichte des Bundes aktuell

| Tiefere Suva-Rente wegen alten Skiunfalls Ein 46-jähriger Förster erlitt einen Arbeitsunfall, der mehrere Operationen nach sich zog.
Plädoyer
Weiter
 

Zur Publikation vorgesehen

| Von den kürzlich gefällten Urteilen hat das Bundesgericht unter anderem folgende Entscheide zur Veröffentlichung in der amtli­chen Sammlung (BGE) vorgesehen: Staats-/Verwaltungsrecht Kantonale Effizienzvorschriften für Fahrzeuge zum gewerbs­mässigen Personentransport sind zulässig.
Plädoyer
Weiter
 

Strassburg aktuell

| Klima: Schweiz verletzt ­Konvention, Beschwerden von Einzel­personen abgewiesen In seinem Urteil im Fall des Vereins Klimaseniorinnen Schweiz gegen die Schweiz entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR), dass das Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens gemäss Artikel 8 der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) und das Recht auf Zugang zu ­einem Gericht (Artikel 6 Absatz 1 EMRK) verletzt worden waren.
Plädoyer
Weiter
 

Luxemburg aktuell

| Computeradressen dürfen auch bei leichter Kriminalität ausgewertet werden Der Europäische Gerichtshof (EuGH) bezeichnete bisher die anlasslose Speicherung der Internetverkehrsdaten der gesamten Bevölkerung als unverhält­nismässig.
Plädoyer
Weiter
 

Eingesperrt: Richter Abdulwahab Mohammad Qatran, Jemen

Abdulwahab Mohammad Qatran ist Richter im ­Jemen und ein Kritiker von Menschenrechtsver­letzungen der De-facto-Behörden der Huthi.
Plädoyer
Weiter
 

Aufgefallen

Pascal Grolimund, 52, Advokat in Basel und Titularprofessor an den Universitäten Basel und ­Zürich, hat ein Herz für Studenten.
Plädoyer
Weiter
 

Kolumne: Anwälte auf Abwegen

| Anwälte nagen am Hunger­tuch. Zumindest entsteht dieser Eindruck, wenn man neuere Urteile des Bundes­gerichts betrachtet.
Plädoyer
Weiter